Vereinsleben


Auf dieser Seite möchte der Anglerverein Laußig e.V. seinen Mitgliedern und insbesondere unseren Besuchern einen Einblick in das Vereinsleben ermöglichen. Aus diesem Grund veröffentlichen wir auf dieser Seite Bilder und Berichte zurückliegender Vereinsveranstaltungen.

Wir gestalten diese Seite in folgender Richtung!

Viel Spaß!

Ganz wichtig: Eure Mithilfe!

Wer schöne Fotos hat, soll sie uns bitte zukommen lassen, damit wir sie hier reinstellen können. So haben alle daran teil was zu sehen ist.
Möglichkeiten Uns die Bilder zu geben:

* USB-Stick
* Chipkarte
* Email (wenn es nicht zu viele und zu große sind)

Bilder per Mail!

Wandelt diese bitte wenn möglich mit einem Fotoprogramm (z.B. Paint)

in die Bildgröße 640 x 480 Pixel um.

Somit könnt Ihr einige an die Mail anhängen und es geht super schnell beim

senden. Diese sind aber für den Ausdruck nicht geeignet also behaltet immer das Original.

Eine gute und ausreichende Auflösung ist, wenn ihr in der Kamera

4 max 5 Milion Pixel einstellt. Diese Bildgröße liegt bei 2 - 3 MB und

reicht locker für einen A4 Ausdruck.

angler.laussig@t-online.de

Arbeitseinsatz 13.06.2020

Der 1. AE im Jahr 2020 sollte es in sich haben.

Im Vorfeld kam eine Abfrage des Vorsitzenden an die Sportfreunde des Vereins in der WhatsApp-Gruppe. Dort sollte sich jeder melden, der teilnimmt. Es kamen 8 Zusagen und einige Absagen.

Somit ging man in die Planung der Maßnahmen, mit 8 Sportfreunden.

13:00 Uhr war Treffen am Anglerheim. Gefühlte 35 Grad im Schatten. Die Sonne meinte es sehr gut mit uns. Dort angekommen, waren schon bestimmt 8 Sportfreunde seit Stunden im Einsatz. Bäume, die der Biber angefressen hatte, wurden vorsorglich gefällt und die Scheiben auf einen Haufen platziert. Des weiteren wurde unser großer Ponton fast komplett saniert. Der Rest der Sportfreunde machte sich ans Werk. Es musste Rasen gemäht werden. Ein Zaun sollte erneuert und mit einem Tor erweitert werden. Eine weitere Angelstelle wurde hergerichtet. Das Vereinsgebäude wurde einmal komplett gereinigt. Am Ende waren es 20 Sportfreunde, die den Weg gefunden und Zeit hatten.

Schnell neigten sich aufgrund der Hitze die Vorräte an Alkoholfreien Getränken und dem Radler.

Axel fuhr noch einmal los und holte Nachschub. Dann entzündete er den Grill und es gab lecker Bratwurst und Steak für die hungrigen Arbeiter.

Dank an alle Sportfreunde, die teilgenommen haben.

Verfasser Thomas J.


 

Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr